Impressum

simplesurance GmbH
Hallesches Ufer 60
10963 Berlin

Telefon: 0800 / 7248895
( kostenfrei | Mo.-Fr. 09-18 )

E-Mail: support@schutzklick.de

Geschäftsführer: Robin von Hein, Joachim von Bonin, Manuel Kester

Registergericht: Amtsgericht Berlin-Charlottenburg HRB 142163 B

USt ID: DE283131437

Steuernummer: 37/535/50479


Datenschutz

§ 1 Information über die Erhebung personenbezogener Daten

  1. Datenschutz und der sichere Umgang mit Ihren Daten sind uns ein wichtiges Anliegen. In allen datenschutzrechtlichen Fragen werden wir durch das langjährige Know-How durch die T- Systems MMS unterstützt, um den rechtlichen und technologischen Anforderungen Rechnung zu tragen. Mit dieser Datenschutzerklärung erfüllen wir unsere Informationspflichten gem. Art. 13 und 14 der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).
  2. Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Nutzerverhalten.
  3. Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 DSGVO ist

    simplesurance GmbH
    Hallesches Ufer 60
    10963 Berlin

    Tel.: 0800 724 88 95 (kostenfrei | Mo. - Fr. 09:00 - 19:00 Uhr) E-mail: support@schutzklick.de

    Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter dataprotection@simplesurance.de.

  4. Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Pflichtangaben sind: Ihre E-Mail-Adresse, Inhalt Ihrer Nachricht) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Wir können die von Ihnen angegebenen Daten zudem verarbeiten, um Sie über weitere interessante Produkte aus unserem Portfolio zu informieren oder Ihnen E-Mails mit technischen Informationen zukommen lassen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Dieser Verarbeitung können Sie jederzeit per E-Mail an dataprotection@simplesurance.de widersprechen ohne dass Ihnen hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.
  5. Falls wir für einzelne Funktionen unseres Angebots auf beauftragte Dienstleister zurückgreifen oder Ihre Daten für werbliche Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie untenstehend im Detail über die jeweiligen Vorgänge informieren. Dabei nennen wir auch die festgelegten Kriterien der Speicherdauer.

§ 2 Ihre Rechte

Ihnen stehen nach der DSGVO folgende Rechte zu:

  • Auskunft zu verlangen zu Kategorien der verarbeiteten Daten, Verarbeitungszwecken, etwaigen Empfängern der Daten, der geplanten Speicherdauer (Art. 15 DSGVO);
  • die Berichtigung bzw. Ergänzung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO);
  • eine erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO);
  • in bestimmten Fällen im Rahmen des Art. 17 DSGVO die Löschung von Daten zu verlangen - insbesondere soweit die Daten für den vorgesehenen Zweck nicht mehr erforderlich sind bzw. unrechtmäßig verarbeitet werden, oder Sie Ihre Einwilligung gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO widerrufen oder einen Widerspruch gem. Art. 21 DSGVO erklärt haben;
  • unter bestimmten Voraussetzungen die Einschränkung von Daten zu verlangen, soweit eine Löschung nicht möglich bzw. die Löschpflicht streitig ist (Art. 18 DSGVO);
  • auf Datenübertragbarkeit, d.h. Sie können Ihre Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem gängigen maschinenlesbaren Format wie z.B. CSV erhalten und ggf. an andere übermitteln (Art. 20 DSGVO);
  • sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde über die Datenverarbeitung zu beschweren

Alle Informations-, Löschungs- und Berichtigungswünsche, Auskunftsanfragen, Anfragen zur Datenübertragbarkeit oder Widersprüche zur Datenverarbeitung richten Sie bitte per E-Mail oder per Post an

simplesurance GmbH
persönlich/vertraulich Hallesches Ufer 60
10963 Berlin

Email: dataprotection@simplesurance.de

Tel.: 0800 724 88 95 (kostenfrei | Mo. - Fr. 09:00 - 19:00 Uhr)

Wir weisen Sie ferner darauf hin, dass Sie der künftigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gem. Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen können. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

§ 3 Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

  1. Bei der rein informatorischen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Wenn Sie unsere Website betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):

    • IP-Adresse
    • Datum und Uhrzeit der Anfrage
    • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
    • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
    • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
    • jeweils übertragene Datenmenge
    • Website, von der die Anforderung kommt
    • Browser
    • Betriebssystem und dessen Oberfläche
    • Sprache und Version der Browsersoftware.
  2. Cookies
    Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Als temporäre Cookies, bzw. „Session-Cookies“ oder „transiente Cookies“, werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browser schließt. In einem solchen Cookie kann z.B. der Inhalt eines Warenkorbs in einem Onlineshop oder ein Login-Status gespeichert werden. Als „permanent“ oder „persistent“ werden Cookies bezeichnet, die auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben. So kann z.B. der Login-Status gespeichert werden, wenn die Nutzer diese nach mehreren Tagen aufsuchen. Ebenso können in einem solchen Cookie die Interessen der Nutzer gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden. Als „Third-Party-Cookie“ werden Cookies bezeichnet, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden (andernfalls, wenn es nur dessen Cookies sind spricht man von „First-Party Cookies“).
    Wir können temporäre und permanente Cookies einsetzen und klären hierüber im Rahmen unserer Datenschutzerklärung und Cookie-Banner auf.

    Wir setzen technisch notwendige Cookies ein.
    Rechtsgrundlage für den Einsatz von Cookies ist das Vorliegen eines berechtigten Interesses an der Stabilität und Sicherheit unserer IT-Systeme im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.
    Für Einsatz weiterer Cookies holen wir von Ihnen eine Einwilligung (Rechtsgrundlage ge. Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO) über unser Cookie-Banner ein: Privacy Settings

§ 4 Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn

  • Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • Die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder zur Wahrung berechtigter Interessen Dritter erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • Für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht sowie
  • Dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

§ 5 Nutzung unseres Webshops

  1. Wenn Sie in unserem Webshop bestellen möchten, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die wir für die Abwicklung Ihrer Bestellung und zur Erfüllung des Vertrages benötigen. Für die Abwicklung der Verträge notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig. Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Dazu können wir Ihre Zahlungsdaten an unsere Hausbank weitergeben. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.
  2. Wir können die von Ihnen angegebenen Daten zudem verarbeiten, um Sie über weitere interessante Produkte aus unserem Portfolio zu informieren oder Ihnen E-Mails mit technischen Informationen zukommen lassen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Dieser Verarbeitung können Sie jederzeit per E-Mail an dataprotection@simplesurance.de widersprechen ohne dass Ihnen hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
  3. Bei der Bezahlung Ihrer Versicherungsverträge gehen Sie kein Risiko ein. Schutzklick überträgt Ihre Kontaktdaten sowie die bestellten Versicherungen an die Partner Saferpay www.saferpay.com, SIX Payment Services AG, Hardturmstrasse 201, CH-8005 Zurich), Stripe (www.stripe.com, Stripe, Inc., 510 Townsend Street, San Francisco, CA 94103, USA), Klarna (www.Klarna.com, Klarna Bank AB, Sveavägen 46, 11134 Stockholm, Sweden) or PayPal (www.paypal.com, PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg) in separaten, besonders verschlüsselten Formularen. Danach werden Sie automatisch auf die Sicherheitsserver der Partner weitergeleitet, wo Sie die jeweils benötigten Zahlungsinformationen eingeben. Die Eingabe zahlungsrelevanter Daten erfolgt ausschließlich bei zertifizierten externen Zahlungsanbietern. Schutzklick speichert keine zahlungsrelevanten Daten, wie z.B. Kreditkarten- oder Kontoinformationen.
  4. Wir sind aufgrund handels- und steuerrechtlicher Vorgaben verpflichtet, Ihre Adress-, Zahlungs- und Bestelldaten für die Dauer von zehn Jahren zu speichern. Allerdings nehmen wir nach zwei Jahren eine Einschränkung der Verarbeitung vor, d. h. Ihre Daten werden nur zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt.
  5. Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten, insbesondere Finanzdaten, wird der Bestellvorgang per TLS-Technik verschlüsselt.

§ 6 Onlinepräsenzen in sozialen Medien

Fanpages bei Xing und LinkedIn

Die simplesurance GmbH betreibt Fanpages bei Xing und LinkedIn. Der Betrieb dieser Seiten erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer zeitgemäßen und unterstützenden Informations- und Interaktionsmöglichkeit für und mit unseren Nutzern und Besuchern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Bei jedem Zugriff auf die Seiten der simplesurance GmbH in sozialen Netzwerken fallen verschiedene Daten an, etwa die übertragene Datenmenge, die verwendete IP-Adresse oder der Zeitpunkt des Zugriffs. Die jeweiligen Netzwerkbetreiber setzen zur Speicherung und weiteren Verarbeitung dieser Informationen Cookies ein, also kleine Textdateien, die auf den verschiedenen Endgeräten der Benutzer gespeichert werden. Sofern der Benutzer ein entsprechendes Profil des Netzwerkes besitzt und bei diesem eingeloggt ist, erfolgt die Speicherung und Analyse auch geräteübergreifend.
Des Weiteren weisen wir Sie daraufhin, dass die Datenverarbeitungen durch die sozialen Netzwerke außerhalb der EU bzw. des Europäischen Wirtschaftsraumes stattfinden können. Für weitere Einzelheiten zum Umgang mit den durch die sozialen Netzwerke erhobenen Daten wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Betreiber des sozialen Netzwerkes selbst.
Die jeweiligen Datenschutzerklärungen finden Sie unter:
XING: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung
LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?_l=de_DE Die Datenübermittlung in die USA erfolgt auf Grundlage von EU-Standardvertragsklauseln.

§7 Datenschutzerklärung für unsere Facebook-Fanpage

Wir betreiben unter der Adresse https://www.facebook.com/Simplesurance/ eine offizielle Seite unseres Unternehmens, eine „Fanpage“, auf dem sozialen Netzwerk Facebook.
Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen und unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzvorschriften.
In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Datenverarbeitung auf unserer Unternehmensseite beim sozialen Netzwerk Facebook. Zudem erläutern wir Ihnen die Rechte, die Nutzer dieser Fanpage bezüglich der Speicherung und Verwendung ihrer persönlichen Daten haben.

1. Gemeinsam Verantwortliche für den Betrieb dieser Facebook-Seite sind:

Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland ('Facebook')
und
Simplesurance GmbH, Hallesches Ufer 60, 10963 Berlin Deutschland
Die Vereinbarung zur gemeinsamen Verantwortlichkeit können Sie unter diesem Link einsehen: https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum.
Facebook Ireland übernimmt gemäß dieser Vereinbarung die primäre Verantwortung für die Verarbeitung der Insights-Daten und verpflichtet sich, sämtliche Pflichten aus der Datenschutz-Grundverordnung im Hinblick auf die Verarbeitung der Insights-Daten zu erfüllen.

2. Datenschutzbeauftragte:

Den Datenschutzbeauftragten der Facebook Ireland Ltd. erreichen Sie unter folgendem Link:
https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970
Unsere Datenschutzbeauftragte erreichen Sie per Post unter unserer Postadresse mit dem Zusatz „persönlich/vertraulich an die Datenschutzbeauftragte“ oder per E-Mail unter: dataprotection@simplesurance.de

3. Zwecke der Verarbeitung

Wir nutzen die in zusammengefasster Form verfügbaren Daten auf Facebook, um Beiträge und Aktivitäten auf unserer Facebook-Seite für die Benutzer attraktiver zu machen. So nutzen wir z.B. die Verteilungen nach Alter und Geschlecht für eine angepasste Ansprache und die bevorzugten Besuchszeiten der Nutzer für eine zeitlich optimierte Planung unserer Beiträge. Informationen über die Art der verwendeten Endgeräte von Besuchern helfen uns dabei, die Beiträge optisch-gestalterisch daran anzupassen.
Facebook nutzt die Informationen nach eigenen Angaben um die in den Facebook-Nutzungsbedingungen und Instagram-Nutzungsbedingungen services described in the Facebook Terms of Use and Instagram Terms of Use. beschriebenen Facebook-Produkte und zugehörigen Dienste bereitzustellen und zu unterstützen. Weitere Informationen Sie unter https://www.facebook.com/privacy/explanation

4. Verarbeitung der Daten

4.1 Cookies
In dem Moment, in dem Sie auf unsere Fanpage gelangen, werden Sie über Cookie-Banner von Facebook über den Einsatz von Cookies informiert und um eine Einwilligung gebeten.

4.2 Facebook Insights

Über die sogenannten „Insights“ der Facebook-Seite sind statistische Daten unterschiedlicher Kategorien für die Betreiber der „Fanpage“ abrufbar. Diese Statistiken werden durch Facebook erzeugt und bereitgestellt. Diese Funktion lässt sich nicht abstellen oder die Erzeugung und Verarbeitung der Daten nicht verhindern. Weitere Informationen erhalten Sie unter folgendem Link:
https://www.facebook.com/business/help/144825579583746?helpref=search&sr=15&query=insights
Für einen wählbaren Zeitraum sowie jeweils für die Kategorien Fans, Abonnenten, erreichte Personen und interagierende Personen werden nachfolgende Daten durch Facebook bereitgestellt:
Gesamtanzahl von Seitenaufrufen, „Gefällt mir“-Angaben, Seitenaktivitäten, Beitragsinteraktionen, Reichweite, Videoansichten, Beitragsreichweite, Kommentare, geteilte Inhalte, Antworten, Anteil Männer und Frauen, Herkunft bezogen auf Land und Stadt, Sprache, Aufrufe und Klicks im Shop, Klicks auf Routenplaner, Klicks auf Telefonnummern. Ebenfalls werden auf diesem Wege Daten zu den mit unserer Facebook-Seite verknüpften Facebook-Gruppen bereitgestellt.
Durch die ständige Entwicklung von Facebook verändert sich die Verfügbarkeit und die Aufbereitung der Daten, sodass für weitere Informationen auf die Datenschutzerklärung von Facebook verwiesen wird: https://www.facebook.com/about/privacy/

5. Rechtsgrundlage

Der Betrieb dieser Seiten erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer zeitgemäßen und unterstützenden Informations- und Interaktionsmöglichkeit für und mit unseren Nutzern und Besuchern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO.

6. Übermittlung der Daten ins Ausland

Facebook teilt nach eigenen Angaben erhaltene Informationen sowohl intern zwischen den Facebook-Unternehmen als auch mit externen Partnern. Die erteilten Informationen werden dazu von Facebook Ireland in die USA und andere Drittländer übertragen. Übertragungen in sog. Drittländer erfolgen nach eigenen Angeben von Facebook aufgrund der von der Europäischen Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln sowie ggf. auf die von der Europäischen Kommission erlassenen Angemessenheitsbeschlüsse.

§ 8 Einbindung von YouTube-Videos

  1. Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf www.youtube.com gespeichert und von unserer Website aus direkt abspielbar sind, wenn Sie dazu Ihre Einwilligung über unser Cookie-Banner erteilt haben.
  2. Durch den Besuch auf der Website erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter § 3 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.
  3. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: www.google.de/intl/de/policies/privacy. Die Datenübermittlung in die USA erfolgt auf Grundlage von EU-Standardvertragsklauseln.

§ 9 Einbindung von Vimeo-Videos

  1. Wir nutzen für die Einbindung von Videos des Anbieters Vimeo, die auf http://www.vimeo.com gespeichert und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. Diese sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d. h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an Vimeo übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden die in Absatz 2 genannten Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.
  2. Durch den Besuch auf der Website erhält Vimeo die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter § 3 Abs. 1 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Vimeo ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Vimeo speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um uns über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Vimeo richten müssen.
  3. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Vimeo erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://vimeo.com/privacy. Die Datenübermittlung in die USA erfolgt auf Grundlage von EU-Standardvertragsklauseln. Vimeo wird betrieben von Vimeo, Inc. mit Hauptsitz in 555 West 18th Street, New York, New York 10011.

§ 10 Einsatz von Google Analytics

  1. Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP- Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.
  2. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
  3. Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.
  4. Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, die Sie über unser Cookie-Banner erteilen können. Die Datenübermittlung in die USA erfolgt auf Grundlage von EU-Standardvertragsklauseln.
  5. Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. Nutzerbedingungen: http://www.google.com/analytics/terms/de.html, Übersicht zum Datenschutz: http://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html, sowie die Datenschutzerklärung: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.
  6. Diese Website verwendet Google Analytics zudem für eine geräteübergreifende Analyse von Besucherströmen, die über eine User-ID durchgeführt wird. Sie können in Ihrem Kundenkonto unter „Meine Daten“, „persönliche Daten“ die geräteübergreifende Analyse Ihrer Nutzung deaktivieren

§ 11 Einsatz von Hotjar

Wir nutzen Hotjar, um die Bedürfnisse unserer Nutzer besser zu verstehen und das Angebot und die Erfahrung auf dieser Webseite zu optimieren. Mithilfe der Technologie von Hotjar bekommen wir ein besseres Verständnis von den Erfahrungen unserer Nutzer (z.B. wieviel Zeit Nutzer auf welchen Seiten verbringen, welche Links sie anklicken, was sie mögen und was nicht etc.) und das hilft uns, unser Angebot am Feedback unserer Nutzer auszurichten. Hotjar arbeitet mit Cookies und anderen Technologien, um Daten über das Verhalten unserer Nutzer und über ihre Endgeräte zu erheben, insbesondere IP Adresse des Geräts (wird während Ihrer Website-Nutzung nur in anonymisierter Form erfasst und gespeichert), Bildschirmgröße, Gerätetyp (Unique Device Identifiers), Informationen über den verwendeten Browser, Standort (nur Land), zum Anzeigen unserer Webseite bevorzugte Sprache. Hotjar speichert diese Informationen in unserem Auftrag in einem pseudonymisierten Nutzerprofil. Hotjar ist es vertraglich verboten, die in unserem Auftrag erhobenen Daten zu verkaufen.

Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO, die Sie über unser Cookie-Banner erteilen können. Mit Hotjar haben wir eine Auftragsverarbeitungsvereinbarung nach Art. 28 DSGVO abgeschlossen.

§ 12 Kundenanfragen mittels Zendesk

Wir benutzen zur Bearbeitung von Kundenanfragen das Support Widget von Zendesk, eine Kundenserviceplattform der Zendesk Inc., 989 Market Street #300, San Francisco, CA 94102, USA. Hierzu werden notwendige Daten wie z.B. Name, Vorname, postalische Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse über unsere Webseite erfasst, um Ihre Fragen beantworten zu können.

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch Zendesk finden Sie in der Datenschutzerklärung von Zendesk unter http://www.zendesk.com/company/privacy.

Soweit Sie uns per E-Mail oder über ein Formular kontaktieren, verwenden wir die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten ausschließlich zur Bearbeitung der konkreten Anfrage. Die angegebenen Daten werden vertraulich behandelt. Die angegebenen Daten und der Nachrichtenverlauf mit unserem Service Desk werden für Anschlussfragen und spätere Kontaktaufnahmen gespeichert. Mit Zendesk haben wir eine Auftragsverarbeitungsvereinbarung nach Art. 28 DSGVO abgeschlossen. Die Datenübermittlung in die USA erfolgt auf Grundlage von EU-Standardvertragsklauseln.

§ 13 Nutzung von Bewertungsportalen eKomi, Trustpilot und opineo.pl

Nachdem Sie einen Schadensfall bei uns gemeldet haben und dieser abgewickelt wurde können Sie von uns um eine Bewertung unserer Services gebeten werden. Dies erfolgt rein freiwillig und erst nachdem Sie auf den zugesandten Link klicken. Bei Trustpilot (Trustpilot A/S, Pilestraede 58, 5. Etage, 1112 Kopenhagen K, Dänemark) sowie opineo.pl – nur für in Polen gemeldete Schadensfälle - (Ringier Axel Springer Polska sp. z o.o., ul. Domaniewskiej 49, 02-627 Warszawa, werden Sie gebeten unter Angabe von Namen (auch Alias ohne Personenbezug möglich) und Emailadresse eine allgemeine Bewertung zu unserem Unternehmen abzugeben. Wir können Ihre Bewertung nicht dem von Ihnen gemeldeten Schadensfall zuordnen und können Sie nicht identifizieren, wenn Sie keine von uns bereits bekannten personenbezogenen Daten verwenden. Nachdem Sie einen Versicherungsvertrag mit uns abgeschlossen haben, bzw. nach Abwicklung Ihrer Schadensmeldung werden Sie automatisch, um eine Bewertung unserer Services gebeten. Dies erfolgt rein freiwillig und erst nachdem Sie auf den zugesandten Link klicken. Ihre Daten (E-Mail- Adresse und Bestell-ID oder Name) werden erst dann an den unabhängigen Dienstleister eKomi (www.ekomi.de, eKomi Ltd., Zimmerstraße 11, 10969 Berlin) weitergeleitet. eKomi erhält Ihre Daten sodann nur zur Einholung von Bewertungen über Schutzklick. Die Verarbeitung Ihrer Daten durch eKomi erfolgt automatisiert. Die bei eKomi abgegebene Bewertung können wir dem abgeschlossenen Vertrag, bzw. dem von Ihnen gemeldeten Schadensfall zuordnen. Einholung von Bewertungen durch unseren Dienstleister wird auf unsere Weisung und gemäß eines Auftragsverarbeitungsvertrages (Art. 28 DSGVO) durchgeführt.
Diese Kontaktaufnahmen beruhen auf Art. 6 Abs 1 f) DSGVO i.V.m. ErwG 47 DSGVO (Direktwerbung als berechtigtes Interesse von simplesurance GmbH). Der Verarbeitung Ihrer Daten für Werbezwecke können Sie jederzeit per Email an dataprotection@simplesurance.de dataprotection@simplesurance.de widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
Datenschutzerklärungen unserer Dienstleister finden sie unter:
eKomi https://www.ekomi.de/de/datenschutz/
Trustpilot https://de.legal.trustpilot.com/for-reviewers/end-user-privacy-terms
Opineo.pl https://polityka-prywatnosci.onet.pl/index.html

§ 14 Datenschutz für Bewerbungen und den Bewerbungsprozess

Sie können sich bei uns ausschließlich über unser Online-Portal https://www.simplesurance.com/de/karriere. bewerben. Um dort unsere offenen Stellen einsehen zu können, gelangen Sie auf die Seiten unseres Dienstleisters Greenhouse. Die Übermittlung Ihrer Bewerberdaten an uns erfolgt verschlüsselt.

Wir verarbeiten Ihre Daten in unseren IT-Systemen im Rahmen des Bewerbungsprozesses. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO.

Soweit Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen (z.B. als Initiativbewerbung) und Ihre persönlichen Daten per unverschlüsselter E-Mail oder postalisch überlassen, willigen Sie in diesen Übertragungsweg ein. Ebenso willigen Sie darin ein, dass wir per unverschlüsselter E-Mail mit Ihnen im Bewerbungsprozess kommunizieren, um etwa den Eingang Ihrer Bewerbung per unverschlüsselter E-Mail zu bestätigen. Rechtsgrundlage für den Kommunikationsweg ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. a und f DSGVO.

Sie können Ihre Einwilligung zur unverschlüsselten E-Mail-Kommunikation jederzeit per E-Mail an jobs@simplesurance.de mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Wir erheben und verarbeiten die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen beispielsweise per E-Mail oder über ein auf der Internetseite befindliches Webformular, an uns übermittelt. Schließen wir einen Anstellungsvertrag mit einem Bewerber, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert und an die Personalverwaltung überführt. Wird von uns kein Anstellungsvertrag mit dem Bewerber geschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen sechs Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung oder dem Abschluss des Bewerbungsprozesses für diese Position automatisch gelöscht, sofern der Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen von uns entgegenstehen (z. B. gesetzliche Aufbewahrungsfristen). Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO. Ein sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG). Falls Sie in eine längere Speicherung Ihrer Daten im Rahmen des Talent Pools eingewilligt haben, werden Ihre Daten für weitere 2 Jahre gespeichert.

Der weitere Bewerbungsprozess wird von unserem Dienstleister Greenhouse abgewickelt, d.h. alle Ihre mitgeteilten Daten werden an Greenhouse übermittelt.

Verwaltung von Bewerbungsdaten und Verfahren durch Greenhouse

Für unsere Bewerbungsverwaltung und die damit verbundenen Prozesse, nutzen wir die Dienste von Greenhouse (www.greenhouse.io, Greenhouse Software Inc., 455 Broadway, New York NY, 10013 USA).

Personenbezogene Daten, die uns im Rahmen des Online-Bewerbungsprozesses zur Verfügung gestellt werden, werden auf den Servern von Greenhouse in den USA gespeichert und verarbeitet. Die Speicherung und Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage von EU-Mustervertragsklauseln, die auch ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleisten. Wir werden Ihre Daten gegebenenfalls verarbeiten, um Ihre Bewerbung zu bearbeiten. Wir werden Ihre Bewerbungsdaten nicht an andere Unternehmen oder Dritte für eine andere Verwendung der Daten weitergeben, außer für die Bearbeitung Ihrer Bewerbung.

Rechte der Betroffenen

Sie haben nach Maßgabe der DSGVO und des BDSG Anspruch auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Bearbeitung und Datenübertragung. Wollen Sie Ihre Rechte geltend machen können Sie sich direkt an unsere Personalabteilung wenden unter jobs@simplesurance.de.

§ 15 Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete TLS-Verfahren (Transport Layer Security) / SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256-Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

§ 16 Löschfristen

Eine Löschung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt, sofern gesetzliche Aufbewahrungspflichten dem nicht entgegenstehen, wenn Sie einen Löschungsanspruch geltend gemacht haben, wenn die Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich sind oder wenn ihre Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist.

§ 17 Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand März 2021

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote oder aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf dieser Website von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.